“Freccia D’Oro” oder “The winner (not always) takes it all”

In Österreich tät man sagen “Kaiserwetter, in Italia “Che sole, che mare” und in good old England hieße es schlicht „What a bloody sunny day“. Und so war’s dann sowohl das eine, das andere und auch das dritte als sich der Club zum 3., und damit bereits traditionellen, Dart Tournier zusammenfand. Freccia D’Oro, da stand er nun, mittig, prächtig, in schönem Goldton, offen wie Lyons und Sayers, aber nicht Gott, ihn schufen, mit langer Haube und schönem Heck, aufgereiht in einer Kette zeitloser Katzen aus 4 Jahrzehnten. Keine Frage, der Gedanke lag nur allzu nahe, das Spiel der Pfeile und der erste Preis, der Freccia D’Oro aus UK. Es konnte eigentlich nur ein Ziel geben „The winner takes it all“.

Weiterlesen: Dartturnier 2018

Baden, 29.07.2018: Unter dem Titel 'Traben in Baden - hautnah...' fand an einem herrlichen Sommer-Sonntag ein Trabrenntag des Badener Trabrennvereins bei der Trabrennbahn Baden statt. In insgesamt neun Rennen kämpften Pferde mit Ihren Fahrern um den Sieg. Die Zuschauer labten sich am Streckenrand und verfolgten gespannt die Wettbewerbe. Teils unter Hochspannung, wenn Wetten abgeschlossen wurden.

Weiterlesen: Derby in Baden

Auf den Spuren der Ennstal-Classic - so betitelte sich die Sommerausfahrt des JDOST vom 16.- 17. Juni 2018


Am 15. Juni gegen abends trudelten die meisten Teilnehmer im mit viel Liebe restaurierten Schloss Thannegg in Moosheim ein. Um 20.00 Uhr begrüßten uns Marion und Wolfgang in diesem wunderbaren Ambiente. Das Quartier, die Routen und Restaurants - alles von den beiden bestens aufbereitet und organisiert. Die weiteste Anreise hatten Dmitry und Natalia aus Moskau, die auf ihrer für 3 Monate anberaumten Europarunde auf diesem Wege die österreichischen Berge kennenlernen wollten. Bei dem köstlichen Abendessen wurden einerseits über die Kätzchen anderseits über lukullische Leckerbissen philosophiert. Karl schaffte immer wieder den Spagat zwischen Speiseerinnerungen (fotodokumentarisch festgehalten) und hochtechnischen Ergüssen.

Weiterlesen: Sommerausfahrt 2018

Die Sportunion Sektion Motorsport lud bereits zum 12. Mal zum Oldtimer-Treffen nach Pillichsdorf ein. Ab 9 Uhr war Treffpunkt der Besitzer historischen Altmetalls auf Rädern bei der Sportanlage Pillichsdorf. Über 150 Pkw, 75 Traktoren und ca. 50 historische Motorräder und Moperln nahmen Aufstellung. Mit dabei waren drei Fahrzeuge von JDOST-Mitgliedern: Christian Plachy und Silvia Korab mit einem Triumph TR 250 (Bj.1968), Helmut Pertusini und Lara Baumgartner mit ihrem Jaguar Mk II (Bj.1960) sowie Andreas Icha und Eva Plachy mit dem Jaguar XJ6 Sovereign (Bj.1983).

Weiterlesen: Oldtimertreffen Pillichsdorf 2018

Alle haben brav aufgegessen. Anders lässt sich das Kaiserwetter am Wochenende 21./22. April 2018 nicht erklären. Bei strahlendem Sonnenschein sammeln sich die Teilnehmer der JDOST-Frühjahrsausfahrt beim Privathotel 'Das-Schmidt' in Mörbisch. Frühstück auf der Sonnenterrasse, wichtige Informationen für die Tour von den Organisatoren Wolfgang und Marion und um halb zehn geht's los. Bevor das Brummen der Motoren die Stille verdrängt wird ein Gruppenfoto gemacht. Ca. 20 automobile Leckerbissen krallen die Reifenprofile wie Jaguarkrallen (a so a Zufall) in den Asphalt. XJ-S, S-Type, Mk II, XJ, 420, XK und X-Type garniert von Austin, Benz und Jeep legen los.

Weiterlesen: Frühjahrsausfahrt 2018