Am 8. September 2012 nahmen drei Teams des JDOST an den diesjährigen Vienna Classic Days teil. Unter den Augen zahlreicher Zuschauer starteten die drei „Katzen“ in einem riesigen Teilnehmerfeld von fast 230 Fahrzeugen in die Rallye de Vienne. Das Roadbook führte uns durch die engen Straßen von Wien Richtung Dopplerhütte – wo die erste Wertungsprüfung zu absolvieren war. Die zweite Etappe – inklusive diverser Passierkontrollen und Wertungsprüfungen – endete im Böhmischen Prater. Dort gab es für alle Teilnehmer eine Stärkung in Form eines deftigen Mittagsbuffets. Anschließend machten wir uns auf den Weg zurück in die innere Stadt, wo die dritte und letzte Etappe mit der Fahrt über den roten Teppich auf der Parlamentsrampe und der Zieleinfahrt hinter dem Wiener Rathaus ihren krönenden Abschluss fand.

Weiterlesen: JDOST meets Vienna Classic Days 2012

Rallye aus der Sicht des JDOST-Teams

Christian H. + Wolfgang S.

Am Samstag den 04.08.2012 machten sich Christian H. und ich gg. 09:00 Richtung "Gasthaus Lapatschka" im 21.Wiener Gemeindebezirk auf, wo die administrative Abnahme stattfand - gleichzeitig fassten wir auch unsere Startnummer „44“ + sämtliche Unterlagen wie z.B. das Roadbook aus.

Unsere Startzeit zur ersten Etappe war 11:13 und führte uns durch das westliche und nördliche Weinviertel ca.230 km mit sämtlichen SP´s (Sonderprüfungen) PK´s (Passierkontrollen) ZK´s (Zeitkontrollen) und Timing Prüfungen entweder mit Schlauch od. Lichtschranken.

Weiterlesen: RARA 40 Jahre Jubiläumsrallye 2012
Seite 2 von 2